Inhalt
Icon Literatur
Icon Buch/Monografie

Dokumentart(en): Buch/Monografie Praxishilfe/Ratgeber
Titel der Veröffentlichung: SGB XIV - Ein Überblick über das neue Soziale Entschädigungsrecht (SER)

Textausgabe mit ausführlichen Erläuterungen und Synopse

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Busse, Sven; Fuhrmann, Maria Monica; Wältermann, Frank

Herausgeber/in:

k. A.

Quelle:

Stuttgart: Boorberg, 2021, 1. Auflage, 204 Seiten, ISBN: 978-3-415-07004-2

Jahr:

2021

Der Text ist von:
Busse, Sven; Fuhrmann, Maria Monica; Wältermann, Frank

Der Text ist in diesem Verlag erschienen:
Boorberg

Den Text gibt es seit:
2021

Leseprobe ansehen (PDF | 642 KB) Inhaltsverzeichnis ansehen (PDF | 546 KB)

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Erste Orientierung für Praktikerinnen und Praktiker
Die Textausgabe mit prägnanten Erläuterungen bietet den Anwenderinnen und Anwendern in der Praxis eine erste Orientierung zu Inhalt und Ausgestaltung der Regelungen des SGB XIV - auch zu den erst am 1.1.2024 in Kraft tretenden Vorschriften. Das Buch weist die verschiedenen Zeitpunkte des Inkrafttretens explizit aus.

Das bringt die Reform
Durch das neue Sozialgesetzbuch XIV wird das Recht der Sozialen Entschädigung grundlegend reformiert und insbesondere den Belangen von Gewaltopfern angepasst. Hierzu zählen im Wesentlichen die sogenannten "Schnellen Hilfen", die einen Anspruch der Betroffenen auf Leistungen eines Fallmanagements und der psychologischen Frühintervention in einer sogenannten Traumaambulanz festschreiben.

Kompetentes Autorenteam
Das kompetente Autorenteam hat die wesentlichen Neuerungen detailliert aufbereitet. Die umfassende Fachkenntnis der Verfasserin und der Verfasser kommt in der fundierten Kurzkommentierung zum Ausdruck.

Mit praktischer Synopse
Die Paragrafensynopse mit der Übersicht über die von der Reform betroffenen Gesetze und Einzelvorschriften vervollständigt das Werk. Die Synopse ist eine unerlässliche Arbeitshilfe für Nutzerinnen und Nutzer.

Unverzichtbar für:
- Sozialämter
- Opferberatungsstellen
- Sozialberatungsstellen
- Soziale Dienste
- Soziale Organisationen
- Sozialverbände
- Behindertenverbände
- Kriegsopfer
- Kriegsopferorganisationen
- Kriegsopferverbände
- Impfgeschädigte
- Opfer von Straftaten

[Aus: Verlagsinformation]

Wo bekommen Sie den Text?

Richard Boorberg Verlag
https://www.boorberg.de/

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Referenznummer:

R/NV7416

Informationsstand: 14.07.2021