Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

Projekte (54)

Suche und Ergebnis eingrenzen

Projekte zur Ansicht auswählen

1. zur Detailansicht von Schule (ge)schafft
Mooswaldschule Freiburg / Bildungs- und Beratungszentrum für Hörgeschädigte Stegen

2. zur Detailansicht von DeafMentoring - (Wieder-)Eingliederung von Menschen mit einer Hörbehinderung ins Arbeitsleben durch Peer Counseling
Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät / RWTH Aachen, Kompetenzzentrum für Gebärdensprache und Gestik (SignGes)


4. zur Detailansicht von Begleitassistenzen
Pro Retina Deutschland e.V.

5. zur Detailansicht von Mitgestaltung Hörbehinderter Menschen in Politik und Gesellschaft
Deutscher Schwerhörigenbund e.V. (DSB) / Deutsche Cochlear Implant Gesellschaft e.V. / Pro Retina Deutschland e.V. / Bundesarbeitsgemeinschaft Hörbehinderter Studenten und Absolventen e.V.





10. zur Detailansicht von Barrierefreier Zugang zu universitärer Berufsqualifizierung für Hör- und Sehgeschädigte und ihre Integration in den Arbeitsmarkt (GATEWAY)
Universität Karlsruhe, Studienzentrum für Sehgeschädigte / Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT / RWTH Aachen / IT College Putbus

11. zur Detailansicht von KAB-Fallstudie: Kommunikations- und Arbeitsassistenz als Inklusionsinstrument für Hochschulbeschäftigte
Universität Bochum, Lehrstuhl für Arbeitsorganisation und Arbeitsgestaltung / Ruhr-Universität Bochum

12. zur Detailansicht von ini.KAB - Initiative Kommunikationsassistenz für den Beruf
büscher kuntscher piorr (bkp) GbR / Deutscher Schwerhörigenbund e.V. (DSB) / Deutscher Schwerhörigenbund Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. / Universität Bochum, Lehrstuhl für Arbeitsorganisation und Arbeitsgestaltung / Agentur für Arbeit Bochum

13. zur Detailansicht von Fit im Job durch Förderung der beruflichen Qualifikation
Gehörlosenverband München und Umland e.V. (GMU)


15. zur Detailansicht von Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehrsraum für seh- und hörgeschädigte Menschen
Studiengesellschaft für unterirdische Verkehrsanlagen e.V. (STUVA)

16. zur Detailansicht von TeSS T-Sign&Script-Relay-Dienste für hörgeschädigte Menschen
Deutsche Gesellschaft der Hörgeschädigten - Selbsthilfe und Fachverbände e. V. / Deutsche Telekom AG / Tess - Sign & Script -Relay-Dienste für hörgeschädigte Menschen



19. zur Detailansicht von Bessere Ausbildungs- und Arbeitsplatzchancen für hörgeschädigte Jugendliche
RWTUEV Akademie GmbH / büscher kuntscher piorr (bkp) GbR / Universität Bochum, Lehrstuhl für Arbeitsorganisation und Arbeitsgestaltung

20. zur Detailansicht von Multimedialer Sprachtrainer (AZAR)
Technische Universität Dresden, Institut für Akustik und Sprachkommunikation / GWT-TUD mbH Dresden / REZO Computerservice GmbH & Co. KG Dresden / voiceINTERconnect GmbH Dresden

21. zur Detailansicht von Prüfungsmodifikation durch Textoptimierung (PMT)
Universität Halle-Wittenberg, Forschungsstelle zur Rehabilitation von Menschen mit kommunikativer Behinderung



24. zur Detailansicht von Textoptimierte Prüfungstexte zur Sicherung der beruflichen Erstausbildung (TOP II)
Universität Halle-Wittenberg, Forschungsstelle zur Rehabilitation von Menschen mit kommunikativer Behinderung / FST / Rheinisch-Westfälisches Berufskolleg für Hörgeschädigte




28. zur Detailansicht von Zukunftssicherung hörbehinderter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in kaufmännischen und technischen Berufen durch berufsfeldübergreifendes Lernen (ZUK III)
Universität Halle-Wittenberg, Forschungsstelle zur Rehabilitation von Menschen mit kommunikativer Behinderung / FST / Rheinisch-Westfälisches Berufskolleg für Hörgeschädigte / RWB Essen


30. zur Detailansicht von MOQUA: Modellprojekt Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Integrationsfachdiensten für die Beratung, Vermittlung und berufsbegleitende Unterstützung von hörgeschädigten Menschen
Universität Köln, Heilpädagogische Fakultät, Seminar für Hör- und Sprachgeschädigtenpädagogik / Bildungszentrum für Hörgeschädigte Essen (BZH), / Institut für Qualifizierung und Beratung zur Integration hörgeschädigter Menschen (QUINT) / Landesinstitut für Gebärdensprache (LINGS)


32. zur Detailansicht von Informationsmodule online
Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Arbeitgeberverbände gGmbH / bfz Bildungsforschung


34. zur Detailansicht von Praxisintegrierter Unterricht am Berufsbildungswerk für Behinderte in Leipzig - Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojekts
Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH / Universität Leipzig, Institut für Förderpädagogik



37. zur Detailansicht von Zukunftssicherung hörbehinderter ArbeitnehmerInnen in kaufmännischen und technischen Berufen durch berufsübergreifendes Lernen (ZUK II)
Universität Halle-Wittenberg, Forschungsstelle zur Rehabilitation von Menschen mit kommunikativer Behinderung / FST

38. zur Detailansicht von Kooperationsverbund von Berufsbildungswerken und Berufsförderungswerken zur Erfassung und Entwicklung von interaktiven, multimedialen Systemen in der Ausbildung
Diakonisches Werk in Schleswig-Holstein / Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk Husum / Berufsbildungswerk im Oberlinhaus gGmbH / Annedore-Leber Berufsbildungswerk Berlin / Berufsförderungswerk Oberhausen e.V. / Berufsförderungswerk Hamm

39. zur Detailansicht von Signalverarbeitung für die sprachliche Kommunikation in störgeräuscherfüllter Umgebung (SPACE)
Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Elektro-, Feinwerk- und Informationstechnik (efi) / University of Amsterdam, Academic Medical Centre, Clinical & Experimental Audiology / Free University of Amsterdam, University Hospital / Erasmus University Rotterdam, Audiological Centre / University of Cambridge, Department of Experimental Psychology / Universität Gießen, Hals-Nasen-Ohren-Klinik, Funktionsbereich Audiologie / Universität Oldenburg, Fachbereich 8 - Physik, AG Medizinische Physik / Philips Hearing Aid Division / Siemens Audiologische Technik GmbH

40. zur Detailansicht von Entwicklung eines multimedialen Lernprogramms zur Förderung von Hörgeschädigten im Beruf Hauswirtschaft
Berufsbildungswerk Paulinenpflege Winnenden / Universität Hamburg / Zentrum für deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser

41. zur Detailansicht von KOGA: Kommunikation zwischen Guthörenden und Altersschwerhörigen
Universität Köln, Heilpädagogische Fakultät, Seminar für Hör- und Sprachgeschädigtenpädagogik

42. zur Detailansicht von Textoptimierte Prüfungstexte zur Sicherung der beruflichen Erstausbildung (TOP I)
Forschungsstelle für angewandte Sprachwissenschaft zur Rehabilitation Behinderter, Pädagogische Hochschule Heidelberg / FST


44. zur Detailansicht von Zukunftssicherung hörbehinderter Arbeitnehmer in kaufmännischen und technischen Berufen durch berufsfeldübergreifendes Lernen (ZUK)
Forschungsstelle für angewandte Sprachwissenschaft zur Rehabilitation Behinderter, Pädagogische Hochschule Heidelberg / Rheinisch Westfälische Schule für Hörgeschädigte im Berufsbildenden Bereich Essen

45. zur Detailansicht von Eingliederung Hör- und Sprachgeschädigter in das Arbeitsleben und Fortentwicklung berufssprachlicher Fähigkeiten (EAS III)
Forschungsstelle für angewandte Sprachwissenschaft zur Rehabilitation Behinderter, Pädagogische Hochschule Heidelberg

46. zur Detailansicht von Praktische Hilfen für die berufliche Qualifizierung Hörgeschädigter zur Verbesserung ihrer Ausbildung und ihrer Eingliederungschancen im Beruf Schreiner-/Tischlerhandwerk
Berufsbildungswerk Waiblingen gGmbH / Universität Hamburg, Zentrum für Gebärdensprachforschung / Berufsbildungswerk Paulinenpflege Winnenden

47. zur Detailansicht von Verbesserung der Weiterbildung für Hörgeschädigte unter besonderer Berücksichtigung der beruflichen Bildung (WBH)
Forschungsstelle für angewandte Sprachwissenschaft zur Rehabilitation Behinderter, Pädagogische Hochschule Heidelberg


49. zur Detailansicht von Schwerhörigkeit im Alter
Deutsches Zentrum für Altersfragen