Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Informationen

Case Management zur Erhaltung von Beschäftigungs- und Ausbildungsplätzen behinderter Menschen (CMB), Wissenschaftliche Begleitung des BAR-Modellprojektes


Faßmann, H. (2000):
Aufgaben und Zielsetzung eines Case Managements in der Rehabilitation. Materialien aus dem Institut für empirische Soziologie, Nürnberg, 4/2000, Nürnberg: IfeS

Faßmann, H. (2000): Case-Management in der Rehabilitation. In: Gesellschaft für empirische soziologische Forschung e.V., Institut für empirische Soziologie (Hrsg.), Festschrift 50 Jahre Wissenschaft für die Praxis, Schriftreihen des Instituts für empirische Soziologie, Band 16, Nürnberg: Institut für empirische Soziologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: 55 - 80

Faßmann, H. (2001): Soziale Konflikte in der rehabilitationswissenschaftlichen Evaluationspraxis - Ursachen, Prävention und Management. Materialien aus dem Institut für empirische Soziologie Nürnberg, Heft 2/2001; Nürnberg: IfeS

Faßmann, H. (2001): Probleme der Evaluation von Programmen im Bereich der Rehabilitation. In: Sozialwissenschaften und Berufspraxis 24, Heft 2, 1

Brader, D.; Faßmann, H.; Wübbeke, Chr. (2002):
Case Management zur Erhaltung von Arbeits- und Ausbildungsverhältnissen behinderter Menschen (CMB) - Erster Sachstandsbericht einer Modellinitiative der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation. Materialien aus dem Institut für empirische Soziologie Nürnberg, Heft 3/2003; Nürnberg: IfeS

Faßmann, H. (2003):
Case Management und Netzwerkkooperation zur Erhaltung von Beschäftigungsverhältnissen behinderter Menschen - Chancen, Probleme und Handlungsmöglichkeiten. Materialien aus dem Institut für empirische Soziologie Nürnberg, Heft 2/2003, Nürnberg: Institut für empirische Soziologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Brader, D.; Faßmann, H.; Wübbeke, Chr. (2003):
Case Management zur Erhaltung von Arbeits- und Ausbildungsverhältnissen behinderter Menschen (CMB) - Zweiter Sachstandsbericht einer Modellinitiative der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation. Materialien aus dem Institut für empirische Soziologie Nürnberg, Heft 5/2003, Nürnberg: IfeS

Brader, D.; Faßmann, H.; Lenk, E. (2005):
Case Management zur Erhaltung von Beschäftigungsverhältnissen behinderter Menschen.
Frankfurt: Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR).