Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Projekten blättern

Informationen

Qualitätssicherung bei der Hilfeplankonferenz in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Delmenhorst


Sobek, G., Krischke, N.R. (Gutachter) (2007). Verlaufsstudie zur Entwicklung der Prozess- und Ergebnisqualität der sozialpsychiatrischen Hilfeplanung am Beispiel der Stadtgemeinde Delmenhorst. Diplomarbeit, Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg.

Krischke, N.R. & Brandenbusch, I. (2006). Qualitätssicherung in der Sozialpsychiatrischen Hilfeplankonferenz. Der Nervenarzt, 77, (Sup. 3), 473-474.

Krischke, N.R., Brandenbusch, I. & Sobek, G. (2006). 23.-25. November, 2006. DGPPN Kongress in Berlin. Qualitätssicherung bei der Bemessung des sozialpsychiatrischen Hilfebedarfs nach § 53 SGB XII.

Petermann, E., Krischke, N.R. (Gutachter) (2005). Prozessqualität von Hilfeplankonferenzen zur ambulanten psychiatrischen Versorgung psychisch Kranker am Beispiel der Stadtgemeinde Delmenhorst. Diplomarbeit, Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg.

Brandenbusch, I. (2004). Sozialpsychiatrischer Plan der Stadt Delmenhorst. Delmenhorst:Digi-Print-Company. (http://delmenhorst.de/soziales/sozialpsychiatrie/).

Sanders, J.; Krischke, N.R. (Gutachter) (2004). Die Delmenhorster Hilfeplankonferenz: Erfassung der subjektiven Sicht ambulant betreuter Personen - Evaluation von Prozess- und Ergebnisqualität im Rahmen des Qualitätsmanagements. Diplomarbeit, Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg.

Behnken, A.; Krischke, N.R. (Gutachter) (2001). Zugang zur Frühintervention bei Alkoholmissbrauch und -abhängigkeit im Allgemeinkrankenhaus. Diplomarbeit, Universität Bremen.

Behnken, A., Krischke, N.R., Brandenbusch, I. & Pape, W. (2002). Frühintervention bei Alkoholmissbrauch und -abhängigkeit im Allgemeinkrankenhaus - Ergebnisse einer Explorationsstudie. Das Gesundheitswesen, 64, 503-508. Krischke, N. R. & Brandenbusch, I. (in Vorber.). Hilfeplankonferenzen in der psychiatrischen Versorgung, BIS-Verlag.