Inhalt

Online-Seminare

Wir haben einzelne Themenschwerpunkte aus unseren Präsenz-Seminaren als Online-Seminare aufbereitet.

Die jeweiligen Online-Seminare beschäftigen sich mit relevanten Fragen der (beruflichen) Rehabilitation und Teilhabe. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Berufliche Teilhabe gestalten

07. September 2022 - 10.00 bis 12.00 Uhr
23. November 2022 - 10.00 bis 12.00 Uhr
(Vortragszeit & offene Diskussion)

Vortragende: Philipp Trögeler & Anja Brockhagen

Teil 1: Grundlagen beruflicher Rehabilitation & Teilhabe, Schwerpunkt Grad der Behinderung (GdB)
Teil 2: Ausgleichsabgabe

Teil 1 gibt einen Überblick über einige Grundlagen der beruflichen Rehabilitation & Teilhabe. Sie lernen rechtliche Definitionen und Grundlagen zum Grad der Behinderung kennen und werden mit konkreten Beispielen aus der Praxis konfrontiert. Wir erklären die wichtigsten Begriffe des Grads der Behinderung. Darüber hinaus informieren wir über den sozialrechtlichen Behinderungsbegriff, anerkannte Schwerbehinderung & Gleichstellung sowie Regelungen zur Feststellung von Behinderungen und GdB-abhängige Nachteilsausgleiche im Arbeitsleben. 

In Teil 2 erfahren Sie alles rund um die Ausgleichsabgabe: welcher Arbeitgeber sie zahlen muss, wie sie berechnet wird und wie die jährliche Abgabe der Schwerbehindertenanzeige funktioniert. Sie lernen Zweck und Verwendung der Ausgleichsabgabe kennen sowie ihre konkrete Umsetzung in Deutschland (Beschäftigungsstatistik, Rechtsprechung). Wir erklären die wichtigsten Begriffe des Anzeigeverfahrens. Wir führen Beispielrechnungen durch und zeigen Ihnen den einfachsten Weg zur Abgabe der Anzeige.

Hilfsmittel und technische Arbeitshilfen – wichtige Bausteine für Teilhabe

Grundlagen der Versorgung und Förderung

02. Juni 2022 - 10.00 bis 11.30 Uhr (Ausgebucht)
18. August 2022 - 10.00 bis 12.00 Uhr
20. Oktober 2022 - 10.00 bis 12.00 Uhr
(Vortragszeit & offene Diskussion)

Referentinnen: Mareike Decker & Patricia Traub

Hilfsmittel können bei einer Behinderung, einer plötzlichen Erkrankung oder einem Unfall eine wertvolle Unterstützung sein. Die Vielfalt an Hilfsmitteln und Technologien bietet eine wichtige Grundlage für die Teilhabe am beruflichen und sozialen Leben. Häufig stellen sich jedoch viele Fragen: Welche Hilfsmittel gibt es? Wen kann man ansprechen? Wer finanziert Hilfsmittel für den Alltag oder Beruf?

Im ersten Teil dieses Seminars gehen wir auf die Hilfsmittelversorgung durch die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ein. Der zweite Teil zeigt wichtige Aspekte der behinderungsgerechten Arbeitsgestaltung mit Hilfsmitteln und technischen Arbeitshilfen auf.

Sie erfahren in diesem Seminar:

  • Rechtliche Regelungen des Hilfsmittelanspruchs
  •  Relevante Leistungsträger und Abläufe
  •  Praktische Beispiele der Hilfsmittelversorgung und behinderungsgerechten Arbeitsgestaltung
  • Recherche-Tipps in REHADAT rund um das Thema Hilfsmittel