Inhalt

Online-Seminare

Wir haben einzelne Themenschwerpunkte aus unseren Seminaren als Online-Module aufbereitet.

Die jeweiligen Module beschäftigen sich mit relevanten Fragen der (beruflichen) Rehabilitation und Teilhabe. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Modul „Berufliche Teilhabe gestalten“ (Grundlagen)

Mittwoch, 30. September 2020, 10.00-11.30 Uhr
Referentinnen: Maisun Lange und Heike Knaak

Sie erhalten in diesem Online-Seminar einen Überblick über wichtige Aspekte der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Im ersten Teil ordnen wir Auftrag und Ziel von REHADAT vor dem sozialrechtlichen Hintergrund von „Rehabilitation und Teilhabe“ ein. Im zweiten Teil zeigen wir anhand eines Beispiels aus der Praxis, wie ein Arbeitsplatz samt Arbeitsumgebung für einen blinden Sachbearbeiter gestaltet wurde, welche Leistungen zur Teilhabe dabei eine Rolle gespielt haben und welche Akteurinnen und Akteure beteiligt waren. Abschließend stellen wir Ihnen vor, wie Sie REHADAT als hilfreiche Informationsquelle bei der Gestaltung beruflicher Teilhabe nutzen können.

Zum Anmeldeformular

Modul „Hilfsmittelversorgung durch die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)“

Donnerstag, 01. Oktober 2020, 11.00-12.00 Uhr
Referentin: Mareike Decker

Wenn aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls Hilfsmittel erforderlich werden, übernimmt bei Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) diese in der Regel die Kosten. Hilfsmittel für die persönliche Nutzung bilden somit eine wesentliche Grundlage für eine gelungene Rehabilitation und damit auch für die Teilhabe von Menschen am sozialen und beruflichen Leben. Bei der Hilfsmittelversorgung durch die GKV sind einige wichtige rechtliche Grundlagen und Abläufe zu beachten, auf die wir im Online-Seminar eingehen.

Hinweis: Das Modul „Arbeitsgestaltung mit Hilfsmitteln und technischen Arbeitshilfen“ ergänzt dieses Online-Seminar um relevante Aspekte der Hilfsmittelversorgung, wenn es um das Thema Arbeit geht.

Zum Anmeldeformular

Modul „Arbeitsgestaltung mit Hilfsmitteln und technischen Arbeitshilfen“

Donnerstag, 01. Oktober 2020, 14.00-15.00 Uhr
Referentin: Patricia Traub

Die Vielfalt an unterstützenden und innovativen Technologien bieten zahlreiche Möglichkeiten, Arbeitsplätze und das Arbeitsumfeld bedarfsgerecht auszustatten und damit die Teilhabechancen für Menschen mit Leistungseinschränkungen zu verbessern. Sie erfahren in diesem Online-Seminar, welche technischen Hilfen einsetzbar sind und wo Sie sich einen Marktüberblick verschaffen können, wie eine behinderungsgerechte Arbeitsplatzgestaltung abläuft und wer Betriebe und Beschäftigte beraten sowie finanziell unterstützen kann.

Hinweis: Das Modul „Hilfsmittelversorgung durch die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)“ ergänzt dieses Online-Seminar durch  Aspekte einer bedarfsgerechten Versorgung durch die Krankenkasse.

Zum Anmeldeformular