Inhalt

Termine & Veranstaltungen

Hier informieren wir regelmäßig im Vorfeld über interessante Veranstaltungen im Themenbereich der beruflichen Inklusion.

Symbolbild für Veranstaltungen fotolia ©Rawpixel.com Symbolbild für Veranstaltungen fotolia ©Rawpixel.com

Impulsvortrag: Beschäftigungspflicht oder Beschäftigungskür? Menschen mit Behinderungen - (unzureichend) genutzte Fachkräftepotenziale

Termin: 18. Mai 2022
Ort: Evangelische Akademie Tutzing
Veranstalter: Landratsamt Starnberg

Ziel des Impulses ist es, den Status quo der Inklusion in Deutschland und die Entwicklung des Arbeitsmarktes für Menschen mit Behinderungen darzustellen.

Weitere Infos: www.lk-starnberg.de


SightCity Frankfurt: Fachmesse für Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel

Termin: 18. bis 20. Mai 2022
Ort: digital
Veranstalter: SightCity GmbH

Die internationle Fachmesse präsentiert Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel. Das SightCity Forum informiert in Fachvorträgen über neueste wissenschaftliche, medizinische Entwicklungen und sozialrechtliche Aspekte und wird als interdisziplinäre Fachtagung die SightCity auch dieses Jahr begleiten.
Neben den Vorträgen des Forums haben die Aussteller die Möglichkeit Vorträge zu Themen Ihrer Produkte zu halten. Hierfür werden alle Aussteller einheitlich die technisch für Blinde und Sehbehinderte gut zugängliche Plattform Zoom nutzen. 

Weitere Infos: www.sightcity.net


Fachtagung: Digitale Unterstützung der beruflichen Eingliederung gehörloser Menschen

Termin: 14. Juni
Ort: Tagungskloster Frauenberg in Fulda
Veranstalter: Workplace Solutions WPS GmbH Hamburg

Die Fachtagung wird als Abschlussveranstaltung eines vom Ausgleichsfonds beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Projektes durchgeführt. Themenbereiche sind: die Verbesserung des Schriftsprachkompetenz gehörloser Menschen und die digitale Bereitstellung von DGS-Fachgebärden. Weitere Themen der Tagung sind auch neuere Beratungsansätze und Aktivitäten von betrieblichen Schwerbehindertenvertretungen. Im letzten Block der Fachtagung gibt es eine Vorschau auf ein neues Projekt des Ausgleichsfonds zum Thema Digitale Hilfen für gehörlose Menschen.

Mehr Informationen: Digitale Unterstützung Gehörloser Menschen


Tagung: Barrierefreiheit in Betrieb und Werkstatt – vom Arbeitsplatz bis zur Wahl der Interessenvertretung

Termin: 20. und 21. Juni 2022
Ort: virtuell
Veranstalter: Deutsche Vereinigung für Rehabilitation ( DVfR) und Zentrum für Sozial­forschung Halle e. V. (ZSH)

Die Tagung findet im Rahmen des Projektes „Zugänglichkeit – Inklusion – Partizipation. Nachhaltige Teilhabe an Arbeit durch Recht (ZIP-NaTAR)“ statt und beschäfgtigt sich mit Barrierefreiheit im Betrieb und in Werkstätten für behinderte Menschen. Schwerpunkte der Veranstaltung werden u. a. barrierefreie Arbeitsstätte und Arbeitsplatz sowie die Möglichkeiten einer barrierefreien bzw. barrierearmen Gestaltung der SBV- und Werkstattratswahlen sein.

Die Veranstaltung wird digital über Zoom stattfinden. Eine Anmeldung wird voraussichtlich ab Ende April 2022 möglich sein. Mehr Infos: DVfR Reha-Recht: ZIP-NaTAR


Messe REHAB

Termin: 23. bis 25. Juni 2022
Ort: Messe Karlsruhe
Veranstalter: Messe Karlsruhe

Die Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion

Mehr Informationen: www.rehab-karlsruhe.com

Tipp: REHADAT wird auf der Messe mit einem eigenen Stand vertreten sein. Sie finden uns in der pm-Arena mit der Standnummer P23. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und zeigen Ihnen gerne, welche Neuigkeiten es bei uns gibt.


INKLUSIVA - Die Inklusionsmesse

Termin: 2.9. und 3.9.2022
Ort: digital / Uni Mainz
Veranstalter: Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen Rheinland-Pfalz und Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen, Mainz

Die INKLUSIVA ist Plattform für Austausch und Vernetzung von Engagierten und an Inklusion Interessierten. Theorie trifft auf Praxis, Fachkraft auf Ehrenamt, Überzeugte auf Skeptiker, Alt auf Jung.

Mehr Informationen: INKLUSIVA 2022 – Die Inklusionsmesse Rheinland-Pfalz


Messe REHACARE – die internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege

Termin: 14. bis 17. September 2022
Ort: Düsseldorf
Veranstalter: Messe Düsseldorf

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege. Rund 700 Aussteller aus mehr als 40 Ländern, von Belgien bis zu den USA, präsentieren eine Kombination aus Produktdemonstration und komplexen Systemlösungen. Zahlreiche Themenparks und Informationsveranstaltungen runden das Angebot für Besucher ab.

Mehr Informationen hier: www.rehacare.de

Bitte beachten Sie: auch REHADAT wird auf der Messe mit einem eigenen Stand vertreten sein – wir freuen uns über Ihren Besuch im Themenpark "Behinderte Menschen und Beruf".


32. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium

Termin: 20. - 22. März 2023
Ort: Hannover
Veranstalter: Deutsche Rentenversicherung Bund und Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften

Das jährlich im Frühjahr stattfindende Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium hat sich zum wichtigsten wissenschaftlichen Reha-Kongress in Deutschland entwickelt. Regelmäßig nehmen über 1.500 Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis, Medizin, Psychologie und Therapie sowie Gesundheitsmanagement, Verwaltung und Politik teil. Ziel des Kolloquiums ist der Austausch zwischen Reha-Wissenschaft und Reha-Praxis über aktuelle Forschungsergebnisse und Konzepte zur wissenschaftlich fundierten Weiterentwicklung von Präventions- und Rehabilitationsleistungen sowie gesellschaftlichen und beruflichen Teilhabestrategien in Deutschland.

Mehr Informationen: Reha-Kolloquium | deutsche-rentenversicherung.de


5. LWL-Messe der Inlusionsunternehmen

Termin: 23. März 2023
Ort: Dortmund
Veranstalter: Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)

Die Messe soll die volkswirtschaftliche Bedeutung und die Zukunftsfähigkeit der Inklusionsunternehmen zeigen. Es soll eine Jobbörse für Menschen mit Behinderung geben. Die Vergabe von Dienstleistungen öffentlicher Auftraggeber soll ebenso ein Thema der Messe sein wie die Chancen der Digitalisierung für die Inklusionsunternehmen.

Mehr Informationen: LWL-Messe der Inklusionsunternehmen 2023


Werkstätten:Messe 2023

Termin: 19. bis 22. April 2023
Ort: Messezentrum Nürnberg
Veranstalter: Ideeller Träger ist die Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

Auf der Messe präsentieren sich Werkstätten für behinderte Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie Dienstleister, die ihre Angebote und Produkte von und für Werkstätten vorstellen. Sie zeigen Lösungen und Konzepte für eine erfolgreiche Inklusion – und welche Produkte dabei entstehen.

Mehr Informationen: www.werkstaettenmesse.de