Inhalt

Termine & Veranstaltungen

Hier informieren wir regelmäßig im Vorfeld über interessante Veranstaltungen im Themenbereich der beruflichen Inklusion.

Symbolbild für Veranstaltungen fotolia ©Rawpixel.com Symbolbild für Veranstaltungen fotolia ©Rawpixel.com

ifb-Fachtagung 'Tag der Schwerbehindertenvertretung'

Termine: 18. -20. Oktober 2021
Ort: Düsseldorf, Tagungshotel NH Düsseldorf  City Nord
Veranstalter: ifb – Institut zur Fortbildung von Betriebsräten

Workshops, Fachvorträge und die Möglichkeit, ein für die SBV-Arbeit wichtiges Netzwerk auszubauen: Das und vieles mehr zeichnet die SBV-Fachtagung aus. Vier verschiedene Termine stehen zur Auswahl.

Mehr Informationen hier: https://www.ifb.de


Inklusionsmesse: Mitarbeiter mit Behinderung in Betrieb und Verwaltung

Termin: 27. Oktober 2021, 16.00 – 19.00 Uhr
Ort: Mildred-Scheel-Schule, Böblingen
Veranstalter: Landkreis Böblingen

Bei der Inklusionsmesse „Mitarbeiter mit Behinderung in Betrieb und Verwaltung“ berichten lokale ArbeitgeberInnen der freien Wirtschaft und des öffentlichen Dienstes über ihre Erfahrungen mit der Beschäftigung von behinderten Menschen und stellen Best-Practice-Beispiele vor.

Durch Vorträge und Informationsstände erfahren die BesucherInnen, welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt. Vertreter von Sonderpädagogischen Beratungs- und Bildungszentren (SBBZ) und WfbM informieren über erfolgreiche Praktika und Übergänge aus Schule und WfbM auf den allgemeinen Arbeitsmarkt im Rahmen der Maßnahmen „Berufsvorbereitende Einrichtung" (BVE) und „Kooperative berufliche Bildung und Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt" (KoBV).

Darüber hinaus bietet ein „Praktikantenforum“ den jungen Menschen, die ein Praktikum suchen, und den Arbeitgebern die Möglichkeit zum Austausch und ersten Kennenlernen.
Das KVJS-Integrationsamt und der Integrationsfachdienst wirken an der Inklusionsmesse mit.

Weitere Informationen finden Sie hier im Programm: www.kvjs.de


Fachtagung: Sicherung einer umfassenden Teilhabe bei psychischen Beeinträchtigungen

Termin: 4. November 2021
Ort: digital
Veranstalter: Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) in Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung Rheinland (DRV-Rheinland) und der Aktion Psychisch Kranke (APK)

Im Fokus der Tagun stehen die Vorhaben des Bundesprogramms rehapro und der Psychiatrie-Dialog. Beide Initiativen wollen neue Wege entwickeln und Perspektiven aufzeigen, gerade auch um die Teilhabe für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen nachhaltig zu sichern.

Mehr Informationen: www.dvfr.de


DVfR-Kongress 2021: Hilfsmittel sichern Teilhabe – Technik für Inklusion in Alltag und Beruf

Termin: 8. und 9. November 2021
Ort: digital
Veranstalter: Deutsche Vereinigung für Rehabilitation

Der Kongress der DVfR beleuchtet neben technischen Entwicklungen und Einsatzmöglichkeiten Probleme der Betroffenen, den Zugang zu Hilfsmitteln, Fragen der Verwaltungs- und Verordnungspraxis sowie mögliche Anwender- und Datensicherheitsrisiken. Auch ethische Fragen sollen diskutiert werden. Anliegen der DVfR ist es, die Hilfsmittelversorgung für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Behinderungen sicherzustellen und dafür die Rolle der Rehabilitation zu stärken.

Weitere Informationen sowie das Programm des Kongresses finden Sie hier: www.dvfr.de

In eigener Sache: REHADAT-Kollegin Mareike Decker hält im Rahmen des Kongresses einen Impulsvortrag in Workshop 7 „Assistive Technologien: Mensch und Digitalisierung“ am 09.11.21, 13:00-14:30 Uhr. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!


Offene Fachtagung: 'VISION INKLUSION – Wenn nicht jetzt, wann dann!?'

Termin: 18. und 19. November 2021
Ort: Suhl
Veranstalter: Bundesarbeitsgemeinschaft Unterstützte Beschäftigung (BAG UB)

Konzept und Ablauf der Tagung sind 2021 anders als bisher: Kein Tagungsverlauf, keine Workshops und kein Tagungsabschluss wie immer, auch keine klassische Open-Space-Veranstaltung. Aber viele kompetente Menschen, umfangreiche Erfahrungen und die Vision Inklusion bilden den Rahmen für fachlichen Austausch, Weiterentwicklung und Zielsetzung. Die gesamte Themenvielfalt zur Teilhabe am Arbeitsleben der BAG UB steht zur Verfügung.

Mehr Informationen: www.bag-ub.de


Online-Fachtagung: UN-BRK im Hochschulbereich umsetzen: Bausteine für ein inklusives Studium

Temin: 18. und 19. November 2021
Ort: online
Veranstalter: Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS)

Die Tagung bietet eine Plattform, um Bausteine für ein inklusives Studium kennenzulernen. Aus rechtswissenschaftlicher Sicht werden die Begriffe Behinderungen, Barrieren und Barrierefreiheit für ein teilhabeförderndes Studiums zugrunde gelegt. Am Beispiel der TU Dresden wird vorgestellt, wie im Rahmen von Diversity-Strategien eine inklusive Hochschule gestaltet werden kann. Wie Strukturen nicht nur Ordnung schaffen, sondern auch Möglichkeiten eröffnen, vielfältige Lebenslagen der Studierenden zu berücksichtigen, zeigt ein Praxisbeispiel aus der Schweiz. Zur heterogenen Gruppe der Studierenden mit Behinderungen gehören Studierende mit psychischen Krankheiten.

Mehr Informationen: www.studentenwerke.de


DABEI-Abschlusskonferenz: 'Digitalisierung in der betrieblichen Ausbildung von Menschen mit Behinderung'

Termin: 30. November 2021
Ort: digital
Veranstalter: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Im Rahmen der Abschlusstagung  des DABEI-Projekts zum Thema „Berufliche Teilhabe und Digitalisierung“ werden die zentralen Projektergebnisse vorgestellt und durch ausgewählte externe Fachbeiträge von renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ergänzt.

Nähere Informationen zur Veranstaltung sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier: www.bibb.de


Werkstätten:Messe 2022

Termin: 19. bis 22. Januar 2022
Ort: Messezentrum Nürnberg
Veranstalter: Ideeller Träger ist die Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

Auf der Messe präsentieren sich Werkstätten für behinderte Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie Dienstleister, die ihre Angebote und Produkte von und für Werkstätten vorstellen. Sie zeigen Lösungen und Konzepte für eine erfolgreiche Inklusion – und welche Produkte dabei entstehen.

Mehr Informationen: www.werkstaettenmesse.de


31. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium

Termin: 7. bis 9. März 2022
Ort: Münster
Veranstalter: Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Westfalen, Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften

Das jährlich im Frühjahr stattfindende Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium hat sich zum wichtigsten wissenschaftlichen Reha-Kongress in Deutschland entwickelt. Regelmäßig nehmen über 1.500 Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis, Medizin, Psychologie und Therapie sowie Gesundheitsmanagement, Verwaltung und Politik teil. Ziel des Kolloquiums ist der Austausch zwischen Reha-Wissenschaft und Reha-Praxis über aktuelle Forschungsergebnisse und Konzepte zur wissenschaftlich fundierten Weiterentwicklung von Präventions- und Rehabilitationsleistungen sowie gesellschaftlichen und beruflichen Teilhabestrategien in Deutschland.

Mehr Informationen: www.reha-kolloquium.de


DeafIT Konferenz

Termin: 18. und 19. März 2022
Ort: München

Die DeafIT Konferenz ist eine barrierearme Bildung- und Informationsveranstaltung, insbesondere für GebärdensprachnutzerInnen, Hörbehinderte und hörende IT-Fachleute.

Neben vielen Fachvorträgen zu aktuellen IT-Themen mit Schwerpunkt auf die Belange Hörbehinderter verfolgt die DeafIT Konferenz das Ziel, eine inklusive Netzwerk-Plattform für Gehörlose, Schwerhörige, CI-Träger, Ertaubte und Hörende zu schaffen, um dort sowohl die Weiterbildung als auch den aktiven Austausch der beruflichen Erfahrungen und Kompetenzen und damit das Networking in der IT-Branche zu erweitern und fördern.

Mehr Infos: www.deafit.org


IRMA: Internationale Reha- und Mobilitätsmesse für Alle

Termin: 05. bis 07. Mai 2022
Ort: Hamburg
Veranstalter: Escales GmbH

Die IRMA ist eine Messe für Menschen mit Behinderungen, Rollstuhlfahrer, Senioren, Pflegebedürftige und deren Angehörige. Innovative Produkte und Dienstleistungen von über 130 Ausstellern zeigen, was das Leben mit Einschränkung erleichtern und die Selbstständigkeit steigern kann. 

Mehr Infos hier: https://irma-messe.de


SightCity Frankfurt

Termin: 18. bis 20. Mai 2022
Ort: Frankfurt, Kap Europa
Veranstalter: SightCity GmbH

Die internationle Fachmesse präsentiert Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel. Das begleitende Forum informiert in Fachvorträgen über wissenschaftliche, medizinische Entwicklungen und sozialrechtliche Aspekte.

Weitere Infos: www.sightcity.net


Messe REHAB

Termin: 23. bis 25. Juni 2022
Ort: Messe Karlsruhe
Veranstalter: Messe Karlsruhe

Die Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion

Mehr Informationen: www.rehab-karlsruhe.com


Messe REHACARE – die internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege

Termin: 14. bis 17. September 2022
Ort: Düsseldorf
Veranstalter: Messe Düsseldorf

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege. Rund 700 Aussteller aus mehr als 40 Ländern, von Belgien bis zu den USA, präsentieren eine Kombination aus Produktdemonstration und komplexen Systemlösungen. Zahlreiche Themenparks und Informationsveranstaltungen runden das Angebot für Besucher ab.

Mehr Informationen hier: www.rehacare.de

Bitte beachten Sie: auch REHADAT wird auf der Messe mit einem eigenen Stand vertreten sein – wir freuen uns über Ihren Besuch im Themenpark "Behinderte Menschen und Beruf".